7. Wollfestival in Regensburg


Ein wahnsinnig tolles, aber doch anstrengendes Wochenende ist vorüber, und ich möchte euch auch hier ein paar Fotos zeigen:

 

Für mich war es ja als Ausstellerin, als auch als Besucher das erste Wollfestival. Es ist so toll zu sehen dass alle gleich „ticken“. So viel Spinn, Strick, Handarbeitsbegeisterte an einem Ort!!!

 

Mich haben meine Mutter und noch 2 Freundinnen begleitet, die mir eine sehr große Hilfe waren.

Sie halfen mir beim Standaufbau, Betreuung, und auch beim Abbau! DANKE euch Lieben!!!!!

 

 

Viele Leute besuchten mich an meinem Stand. Die einen kannten mich schon, für die einen war ich neu. Ja sogar solche die extra wegen mir kamen!!! Ich war so begeistert, wie man mich auch unter den „Ständlern“ toll aufgenommen hat.


Prominenz kam natürlich auch bei mir vorbei!!!!!


Chanti- alias Chantal Manou Müller

Angie von Angiies Wollplaudereien

Mucklpuhttp://mucklpu.jimdo.com/


 

Man hat so viele neue Leute kennengelernt, nette Gespräche geführt!

Auch ich konnte doch die einen oder anderen spinnbegeistern. Ich führte ja an meinem Stand, je nach Andrang mit der Handspindel vor, erklärte die Techniken. Toll wie viel Leute sich doch für die Spinnerei interessieren!

 


 

Der Andrang schon Morgens war enorm!

 

Durch organisiert von der Einfahrt über das Aufbauen, die Wollpolizei, die Betreuung, bis hin zur Ausfahrt!

 

DANKE nochmals an das gesamte Helferteam und natürlich an die ganzen Organisatoren!!

Bei uns im Klassenzimmer waren wir, meiner Meinung, eine perfekte Mischung an Angeboten.

 

Lanafina

mit toller Wolle und vielen schönen gestrickten Projekten von ihr

 

Pink Hazel

genial genähte Artikel, bzw auch viele kleine Helferlein mit Liebe gefertigt!


Bei mir am Stand gabs Kammzüge, Batts, Strickwollen, Handspindeln, Hankies,.... und natürlich MICH!!!!



Stattgefunden hat das Festival ja im von Müller Gymnasium. Das eigentlich neuerbaute Gebäude, war meiner Meinung nach der ideale Austragungsort für diese Veranstaltung. Lichtdurchflutete Räume, in der Aula mehr als ausreichend Platz. Einen wunderschön gestalteter Innenhof, der für vieles Platz fand!


Die Kantine hatte für alle Platz! Es gab eine sehr gute Küche, Handarbeiter konnten beim gemütlichen zusammensitzen, Ideen austauschen oder einfach nur neue Leute kennen lernen.



Meine Ausbeute die ich mit nach Hause gebracht habe.


Einen Schöne Kammzug von Melinolisl, mit der ich ganz nette Worte tauschte! Danke


und eine Sockenwolle von Inis Wollerei!


Ich habe mich bescheiden gezeigt... gesehen hätt ich ja sooooo viel, aber mir fehlt schlicht weg die Zeit um es zu verarbeiten!


Hier noch ein paar Fotos ohne Worte!!!!!!!!!!

Schafrassen die in Deutschland gehalten werden, Ausstellung der Handspinngilde
Schafrassen die in Deutschland gehalten werden, Ausstellung der Handspinngilde